Hier erfahrt Ihr die neuesten Nachrichten
Verein für Volksbühnenspiele
VFV Fidelitas Dorstfeld 1922
Bericht von der Jahreshauptversammlung

Am Samstag, den 11.01.2020 konnte der 1. Vorsitzende über 50 Mitglieder zur
Jahreshauptversammlung des VfV Fidelitas begrüßen. Um 17:40 Uhr eröffnete er die
Versammlung mit einem dreimal kräftigen "Gut Kunst". Danach nahm der geschäftsführende
Vorstand Ehrungen durch. 20 Jahre gehören Erika Pries und Käthe Schwerz dem Verein an.
Jürgen Dahms, Lars Hülsmann, Leonard Jablonka, Tim Krapohl, Thorsten Schubert, Bernd
Toborek, Elisabeth Toborek und Franz Steininger  sind mittlerweile 25 Jahre im Verein. Auf  
40 Jahre bringen es Cornelia Hülsmann, Brigitte Pawlak und Dieter Pawlak. Alle erhielten ein
Präsent und eine Urkunde. Die 25 Jahre im Verein waren auch die silberne Vereinsnadel.
Danach überraschte die Versammlung den 1. Vorsitzenden, Karl -Heinz Hülsmann, denn er
wurde ab sofort zum Ehrenvorsitzenden ernannt.
Die 1. Schriftführerin Karin Dahms gab dann einen Jahresrückblick über die reichhaltigen
Aktivitäten des Vereins im Jahre 2019. Dietmar Schissler als 1. Kassierer stellte den
Kassenbericht vor. Er wurde von der Kassenprüferin Gerda Haus bestätigt und sie bat um
Entlastung des Vorstandes. Der Vorstand wurde daraufhin einstimmig entlastet.
Nun kam es zu Wahlen des Vorstands und der Funktionsträger. Stephanie Schubert  schied
aus arbeitstechnischen Gründen als 1. Geschäftsführerin aus. Auch Heike Bos gab ihr Amt
als 2.Regisseurin ab.1. Geschäftsführerin wurde Renate Pieper und 2. Regisseur wurde Lars
Hülsmann. Heike Bors machte als Regieassistentin weiter. Heike und Stephanie bekamen
vom Verein für die geleistete Arbeit ein kleines Präsent. Den neu dazu genommenen Posten
des 3. Bühnenmeisters übernahm Christian Bors. Neuer 2. Kassenprüfer wurde Dieter Röser.
Alle anderen  zu Wählenden wurden von den Versammlungsteilnehmern einstimmig gewählt
Am Ende der Versammlung bedankte sich der 1. Vorsitzende für die gut verlaufende
Versammlung und es wurde das Vereinslied gesungen. Danach schloss der Vorsitzende die
Versammlung mit dem Vereinsgruß.