Das ist unsere Spätlese
Verein für Volksbühnenspiele
Wir die Fidelitas Spätlese bestehen aus Mitgliedern des Vereines die das 50. Lebensjahr erreicht haben. Unsere Devise lautet: singen, lachen, scherzen. Geselligkeit ist Trumpf. Wir treffen  uns ca. einmal im Monat. Dieses Treffen hat eine besondere Bedeutung. Man muss wissen, das auch Wirtsleute zu unserem Theaterverein gehören. Durch ihren Beruf können sie an sehr vielen Veranstaltungen des Vereines  nicht teilnehmen. Aus diesem Grunde haben wir es uns zur Aufgabe gemacht diese Wirte der Reihe nach zu besuchen. Aus diesem Grunde führen uns unsere Aktivitäten auch aus dem Kreis rundum Dorstfeld heraus. Hörde,  Körne und sogar Sölderholz gehören mittlerweile zu unserem Einzugsbereich.Wenn sie Spass an solchen Aktivitäten haben schauen sie einfach mal vorbei. Es werden natürlich auch unzählige Ausflüge unternommen.

Gründung der Spätlese: 8. Februar 1992 in der Bar von Günter Schütze. Erster Wirtsbesuch:22. Mai 1992 bei Günter Dungs in Huckarde. Erster Ausflug: Montenau (Ardennen,  Belgien) am 23. Juli 1992. Erster öffentlicher Auftritt:70 Jahr-Feier des Vereins. Die Klatschweiber am 2. Oktober 1992. Im Jubiläumsjahr 1997 führte unser Tagesausflug nach Blomberg.
Zusammensein bei Veranstaltungen
Ruhepausen bei Ausflügen

Spass beim Karneval
VFV Fidelitas Dorstfeld 1922